Schottland

Die 3 Wochen Schottlandferien sind leider vorbei. Wir fuhren durch schöne Landschaften, die Farben leuchten herrlich sobald sich die Sonne zeigt, vor allem das grün der Weiden, die Erika in den Heiden, das Meer und die Klippen. Was aber zu erwarten war, die Sonne hat manchmal, zu oft, auch geweint. So sind wir nicht aufs Bike und haben zu wenige Wanderungen unternommen.

Die Campingplätze sind grösstenteils super gelegen, oft hatten wir einen Standplatz direkt am Meer!

Das Essen wird oft als schlecht bezeichnet, dem können wir überhaupt nicht zustimmen. Mit einer Ausnahme haben wir gut bis sehr gut gegessen, viel Seafood, aber auch Lamm und Beef, normalerweise serviert mit Erbsli, püriert oder nicht.

Mit dem Linksverkehr hat sich der jeweilige Fahrer gut zurecht gefunden, der Beifahrer hat aber immer Blut geschwitzt.

 

Schlösser und Whiskybrennereien gibt es zuhauf, da haben wir auch öfters mal einen Zwischenhalt eingelegt. Im Überfluss gibt’s natürlich auch Schafe, Golfplätze, Fuchsienhecken, Fasanen und vieles mehr.

Fotoauswahl

Mehr über unsere Ferien