Willkommen bei Pesche

Wätterlatte

Raus aus dem Nebel, an die Sonne. Wir starten von Kiental hoch via Renggpass auf die Wätterlatte. Oben geniessen wir recht lange an der warmen Sonne die Aussicht. Im Abstieg besuchen wir noch kurz das Engelhorn.

Fotos

Kandersteg-Lötschenpass-Hockenhorn-Fafleralp-Blatten

Das Gasterental gehört uns fast alleine. Der Bus nach Selden fährt nicht mehr, Saisonende, macht nichts. Die Tour über den Lötschenpass habe ich mal mit Tom und Brüno mit dem Bike unternommen, zu Fuss ist der Aufstieg wahrlich einfacher. Im Gegensatz zu damals übernachten wir in der Lötschenpasshütte, ganze 5 Gäste sind wir. Eine ältere Frau trudelt zuletzt ein als wir schon am Essen sind. Sie reiste gestern Abend aus Kreuzlingen an, stieg um 23:00 in Goppenstein aus dem Zug und da war nichts mehr, kein Poschi, Restaurant geschlossen. So hat sie halt im Aufenthaltsraum der BLS übernachtet. Und heute weiter auf die Lauchernalp, aber ebenfalls Saisonschluss, also weiter zur Lötschenpasshütte. Das nennt man Planung. 

Am Morgen bläst uns der Föhn gehörig um die Ohren, saukalt ist's als wir uns aufmachen zum Hockenhorn, Aber der Sonnenaufgang ist wieder mal toll. Im Gipfelaufstieg sind wir dann froh um die Steigeisen. Der Tiefblick ins Gasterental ist fantastisch, besser als das Wetter. Wir steigen ab Richtung Lauchernalp, wo wir uns mit Hildegard treffen. Weiter gehts auf dem Lötschentaler Höhenweg zur Fafleralp, wo wir übernachten, morgen schliesst auch dieses Hotel.
Am Sonntag herrscht dann entgegen der Wetterprognose herrlichstes Herbstwetter, wir besuchen noch den Grundsee und wandern nach Blatten ab, das Poschi fährt nicht mehr bis zur Fafleralp.

Fotos

Goldener Herbst Alpstein

Nachdem vor einem Jahr das Wander-Weekend eher weiss denn golden war trifft der Titel heuer voll zu. Bei zu Beginn nebligen, später genialen Verhältnissen starten wir auf dem Hohen Kasten in Richtung Bollenwees, wo wir die Gastfreundschaft geniessen und Übernachten. Am Sonntag führt uns der Weg über die Meglisalp zum idyllischen (und viel besuchten) Seealpsee nach Wasserauen.

Fotos

Lötschentaler Höhenweg

Diese Strecke von der Fafleralp über Lauchernalp, Kummenalp, Restialp nach Faldumalp habe ich schon mindestens 2 mal unter die Bikeräder genommen, nun also Premiere zu Fuss. Wir haben einen herrlichen Tag erwischt, leider sind die Lärchen noch nicht ganz richtig bunt, trotzdem ist die Wanderung ein Genuss. Ab und zu überholen uns Biker, oft motorisiert, und ehrlich gesagt wünsche ich mir auf diesen schönen Trails auch das Bike herbei. Es müsste aber nicht gerade am Wochenende sein mit doch ziemlich vielen Leuten unterwegs.

Fotos

Niesengrat

Herrliche Gratwanderunge mit vielen Aus- und Tiefblicken, über mehrere Gipfel, im oberen Schwierigkeitsbereich der Wanderskala. Wir überschreiten Fromberghore, Drunegalm, Standhore, dann beim Steinschlaghore entscheiden wir uns für den Abstieg nach Frutigen.

Fotos