Giferspitz

Gründe für eine Nicht-Teilnahme an dieser Tour hätten wir gehabt: Carola ist nach Ihrem Treppensturz immer noch lädiert, frühes Aufstehen (Poschi um 05:54) und dann stehen wir am Bahnhof Westside und der Zug fällt wegen Fahrleitungsstörung aus, wir können nur mit einer stündigen Verspätung an der Lenk sein! Aber vielen Dank an Eveline und Urs fürs Warten und für die tolle Tour.

Während der Wanderung über die Gryde zum Trütlisbergpass kommen wir in den Genuss eines seltenen Nebelmeers über der Lenk. Den steilen Aufstieg über den Südostgrat zum Lauenenhorn, die Querung zum Giferspitz und den wiederum steilen Abstieg ins Turbachtal geniessen wir bei herrlichem Bergwetter. Einzig die unerwartet geschlossene Beiz in Turbach schmälert die gute Laune kurz.

Fotos