Sulzfluh

Europa stöhnt unter der Hitze, Feuerverbot im Kanton Bern, Waldbrände in Schweden, Griechenland und Deutschland. Da kommt ein Bergausflug gerade recht um der Hitze zu entfliehen.

Aber genau am Samstagmorgen erreicht uns eine Regen- und Gewitterfront. Wasser wird dringend benötigt, aber gestern hätte halt besser gepasst. Trotzdem ziehen wir in St. Antönien los, angesichts Donnergrollen und unsicherem Wetter entschliessen wir uns, den Klettersteig Sulzfluh auf Sonntag zu verschieben und stattdessen an einigen Höhlen vorbei zur Silisuna Hütte zu wandern, unserer Unterkunft. Hier herrscht Notstand wegen Trockenheit, Duschen geschlossen, WC's nur teilweise geöffnet, Getränke nur aus Fass oder Flasche (damit können wir gut umgehen).

Am Sonntag haben wir dann herrliches Wetter für den Klettersteig Sulzfluh, für mich einer der schönsten die ich je gemacht habe, fordernd, aber nicht überfordernd, dazu eine herrliche Aussicht!

Vielen Dank Dani für Organisation und Tourenleitung.

Fotos