Funchal

Den heutigen Tag haben wir als Ruhetag bestimmt. Wir treiben uns in Funchal herum, nehmen zur Abwechslung mal die Seilbahn, besuchen den Botanischen Garten und die Markthalle. Trotzdem sind wir sowas wie kaputt, und die Badesachen sind immer noch trocken. Morgen ist dann ein erholsame Biketour geplant.
Madeira ist übrigens ein äusserst steiles Stück Erde, dauernd geht's stotzig rauf und runter, ausser man bewegt sich auf einer Levada. Diese Wasserleitungen ähnlich unserer Suonen gibts hier in ca. 2000 km Länge.