McCarthy / Kennecott

60 Meilen grobe unbefestigte Sack - Strasse führt nach Mc Carthy. Im Dauerregen macht die Fahrt nicht wirklich Spass. Mit 70 km/h spürt man die Querrillen und kleineren Löcher am wenigsten, aber urplötzlich kommt ein Riesenloch, welches unser Wagen mit lauten Reklamationen hinnehmen muss. Erleichtert erreichen wir schliesslich einen schönen Platz am Fluss und finden sogar ein Pub mit guten Burgern und Bier. Am nächsten Morgen besichtigen wir die aufgegebene Kupfermiene Kennecott und machen einen Spaziergang zum imposanten Kennicott Glacier. Gleichentags fahren wir weiter nach Valdez. Die nötige Rückfahrt über die Rüttelpiste ist nun ohne Regen weitaus weniger schlimm, und eine schöne Landschaft entschädigt.