· 

Via Alta Vallemaggia: Anreise

Die dürftigen Schneeverhältnisse werden es zulassen, die ersten 6 Etappen der Via Alta Vallemaggia. Am Dienstag noch schnell die Unterkünfte reserviert, wir sind am Samstag noch zu Hause am z'Mörgele als das Handy klingelt. Claudio von der ersten reservierten Hütte auf der Cardada ruft ganz aufgeregt an, er habe die Reservation erst heute morgen erhalten, ganz viele Leute heute tagsüber, nicht vorbereitet, kein warmes Wasser, ... so geht das ca. 15 Minuten weiter ehe ich ihn unterbreche. Hat er lieber dass wir kommen oder nicht? Claudio bietet an, auf der Cimetta an zu rufen ob da noch eine Übernachtung möglch ist. Ein Viertelstunde später die telefonische Bestätigung, wir übernachten auf der Cimetta, und Claudio übernimmt das Apéro.

Nach etwas Flanieren in Locarno fahren wir per Bahn, Seilbahn und nostalgischer Seitwärts-Sesselbahn hoch auf die Cimetta, und sind die einzigen Gäste. Das z'Nacht ist fein, dann drückt uns der Wirt die Schlüssel in die Hände, erklärt wo wir das z'Morge finden und haut ab. Wir geniessen einen herrlichen Abend!

Fotos