La Dôle

Die gestrige Wanderung spüre ich noch bös in den Beinen. Ich hechle den 3 Cracks nur hinterher und bin am Leiden. Zum Glück haben wir einen prächtigen Herbsttag eingezogen und das Gebiet um La Dôle ist sehr schön. Wir starten in Arzier, unser erster Gipfel ist der Mont Sâla. In Cure, an der französischen Grenze, stärken wir uns mit einem Bison Chili con carne für den Aufstieg auf den nahen La Dôle, mit 1677m noch ein paar Meter höher als unser Chasseral. Nach ein bisschen Krampf und einer kurzen Pause auf dem doch sehr windingen Gipfel stürzen wir uns in die Abfahrt. Die Trails runter sind Genuss pur! Teils flowig, teils anspruchsvoll, verschenken wir kaum einen Meter auf breiten Wegen, immer folgt wieder ein Singeli. Wir rollen weiter bis Nyon und gönnen uns ein paar herrliche Getränke eines lokalen Produzenten.

Fotos